Phuket Pauschalreisen

Phuket Pauschalreisen – Thailands schönste Urlaubsinsel

Spannende Entdeckungen warten auf die Besucher des Mallorcas des Fernen Ostens. Ob beim Relaxen am malerischen Patong Beach, auf Eroberungstouren durch die spektakuläre Flora oder bei ausgelassenen Partys sobald die Sonne untergeht – auf Phuket, der größten Insel Thailands, kommt jeder auf seine Kosten.

Nicht nur erklärte Romantiker werden bei den atemberaubenden Sonnenuntergängen an der Andamanensee südlich des thailändischen Festlands Gänsehaut bekommen. Patong Beach ist dabei nur einer von vielen traumhaften Stränden, zumal ein Urlaub auf Phuket auch die Gelegenheit bietet, einen Ausflug zu einer der vorgelagerten, kleineren Inseln zu machen – beispielsweise zum malerischen Ko Raya Archipel. Die Schönheit der tropischen Landschaft im Allgemeinen, zahlreiche Aktivitäten und alte Tempelanlagen machen Phuket zu einem einmaligen Reiseziel.

Wussten Sie schon?

  • Phuket hieß ursprünglich Jungceylon.
  • In Phuket gibt es ein Fest namens „Songkran“, bei dem sich Thailänder gegenseitig mit Wasser
  • Ein Brite angelte in seinem Phuket-Urlaub 2013 einen 60 Kilogramm schweren Karpfen.
  • Die vielen Facetten einer Phuket Pauschalreisen
  • Wer seine Pauschalreise auf Phuket vor allem am Strand verbringen möchte, muss noch lange nicht auf der faulen Haut liegen. Zahlreiche Wassersportangebote – von Tauchen über Segeln bis hin zum Beachvolleyball am Strand – ermöglichen aktive Erholung am Wasser. Hinzukommen weitere Sportangebote wie Reiten, Radfahren und Golf. Partyurlauber werden sich dagegen in Patong Beach, Karon Beach, Kamala Beach und Phuket Stadt wohlfühlen.

Wer die Inselhauptstadt besucht, kann auch den Put Yaw besuchen – einen Tempel, der vor etwa 200 Jahren von chinesischen Einwanderern errichtet wurde. Auch der buddhistische Tempel Wat Chalong im Südwesten der Insel zählt zu den Hauptattraktionen von Phuket. Von dort aus ist es auch nicht weit bis zum Laem Phrompthep – dem südlichsten Punkt der Insel mit einer besonders malerischen Aussicht auf das Meer und nahegelegene, kleinere Inseln.

Klima und beste Reisezeit für den Phuket Urlaub
Das Klima in Thailand ist tropisch und vom Monsun geprägt. Die beste Zeit für eine Reise nach Phuket ist während des Nordost-Monsuns, also von Januar bis März. Dann müssen Urlauber mit maximal vier Regentagen im Monat rechnen. Während des Südwest-Monsuns von April bis November können es dagegen leicht 15 bis 20 Regentage pro Monat werden, im Dezember sind es durchschnittlich acht.

Hitzeempfindliche Reisende sollten zudem den Zeitraum zwischen Februar und April mit Tagestemperaturen um die 35 Grad meiden. In den übrigen Monaten ist es mit rund 30 Grad immer noch mehr als warm genug, zumal die Tiefsttemperaturen nicht unter 25 Grad fallen. Die Wassertemperatur ist mit 27 bis 29 Grad ebenfalls rund ums Jahr konstant warm.

Eine Phuket Pauschalreisen lässt keine Wünsche offen.

Das könnte Sie auch interessieren: Malediven Pauschalreisen